THESIS Herbstakademie

abgesagt

Liebe THESIS Mitglieder,
sie war lange ein Thema und ist jetzt endlich realisiert – die...
 THESIS Herbstakademie

Kommunikation und Projektmanagement in der Wissenschaft

Ein integriertes Seminar mit praxisrelevanten Planspielelementen
Berlin-Köpenick Fr 7. 10. 16 10:00 - So 9. 10. 16 17:30

Neben dem fachspezifischen Expertenwissen sind überfachliche persönliche Fähigkeiten und Fertigkeiten entscheidend für den Erfolg in der Wissenschaft. Zur erfolgreichen Drittmitteleinwerbung muss ein Netzwerk geeigneter Kooperationspartner aus Wissenschaft und Wirtschaft aufgebaut werden, Projekte müssen geplant und umgesetzt werden und wissenschaftliche Ergebnisse müssen auf verschiedenen Wegen kommuniziert und bekannt gemacht werden. Erwartet wird auch, dass wir in der Lage sind, die Bedeutung der eigenen wissenschaftlichen Ergebnisse neben dem  fachinternen auch einem fachfremden Publikum nahezubringen.

Dieses Seminar der ersten THESIS Herbstakademie richtet sich an Wissenschaftler/innen, die ihre überfachlichen Schlüsselkompetenzen auf- und ausbauen möchten. Mit  dem eigens für THESIS entwickelten integrierten Seminarkonzept werden sowohl Methoden aus dem Projektmanagement und Grundlagen des Netzwerkens vermittelt und vertieft als auch  erfolgreiche Gruppen- und Wissenschaftskommunikation trainiert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in einem Planspiel eine wissenschaftliche Konferenz mit Methoden des Projektmanagements vorbereiten und organisieren. Bei der anschließenden Durchführung der Konferenz werden dann insbesondere Techniken der Präsentation und der Wissenschaftskommunikation eingesetzt und verfeinert. In beiden Teilen werden zudem Grundsätze und Methoden für den erfolgreichen Aufbau des persönlichen Netzwerkes vermittelt.

Die Teilnehmenden lernen,
•durch strukturierte Herangehensweisen und praxiserprobte Methoden die Planung und Durchführung von Projekten zielgerichtet und zeiteffizient zu gestalten.
•das Gespür für Kommunikationsprozesse zu schärfen, komplizierte Inhalte klar und verständlich zu vermitteln und sie in der Debatte zu verteidigen.
•grundlegende Methoden für erfolgreiches Netzwerken, um  Karrierechancen innerhalb wie außerhalb der Wissenschaft zu verbessern

Die drei Trainer Dr. Markus Gyger (Leipzig), Carola Rinker (Freiburg i. Br.) und Dr. Harald Völker (Zürich) haben vor dem Hintergrund ihrer unterschiedlichen fachwissenschaftlichen Hintergründe und ihrer langjährigen Seminar- und Coachingerfahrung dieses integrierte Lernkonzept gemeinsam entwickelt. Der Kern dieses neuen Seminarformats ist die integrierte Verdichtung der Schlüsselqualifikationen zu einem praxisnahen Planspiel. Durch ihre Realitätsnähe verspricht diese Herangehensweise neben einer hochproduktiven Arbeitsatmosphäre gemeinsame Lernfreude und nachhaltigen Lernfortschritt in bestem spätsommerlichen Ambiente.
Unsere Trainer und ihre fachliche Herkunft
Dr. Markus Gyger hat an der Universität Leipzig in der Biophysik promoviert. Er arbeitet seit 2002 ehrenamtlich, seit 2011 freiberuflich als Trainer und Coach. Sein Themenangebot reicht von Präsentation, Kommunikation und Moderation über Projektmanagement bis zu Improvisationstheater-Techniken. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die  Vermittlung von Schlüsselkompetenzen für eine erfolgreiche Promotion.
Carola Rinker promoviert derzeit an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg über immaterielles Vermögen. Seit 2011 ist sie als Dozentin an verschiedenen Hochschulen in Baden-Württemberg und NRW für die Bereiche Rechnungswesen, VWL und wissenschaftliches Arbeiten. Zudem ist sie Fachautorin beim NWB-Verlag, wo sie bereits zwei Lehrbücher veröffentlicht hat. Neben Schreibtraining und Präsentationstraining zählen Projektmanagement sowie Netzwerkarbeit zu ihren Kompetenzen.
Dr. Harald Völker hat seine Studien in Nancy und Trier mit der Licence Lettres Modernes mention didactique du FLE und dem Ersten Staatsexamen LA Gymnasium Deutsch/Französisch und der Promotion in Romanistischer Sprachwissenschaft (Trier) abgeschlossen. Nach Postdocstationen an der HU Berlin und der Georg-August-Universität Göttingen ist er seit 2010 in Zürich verantwortlich für die linguistische Ausbildung der Sekundarlehrpersonen in Französisch. Seit 1999 ist er zudem für ausgewählte Kunden in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft als Rhetoriktrainer tätig. Sein Kernportfolio umfasst neben dem Vortrags- und Debattentraining ein Disputationstraining, das er aufgrund seiner vielfältigen Erfahrungen als Prüfer entwickelt hat. Harald Völker war von 2001 bis 2003 Vorsitzender von THESIS und ist derzeit Vorstand für Finanzen im wissenschaftlichen Fachverband DRV.

Datum: Freitag, 7. Oktober 2016, ab 10 h, bis Sonntag, 9. Oktober, 17.30 h

Ort: Seminar- und Gästehaus am Flußbad Der Cöpenicker e. V.
Gartenstraße 46-48
12557 Berlin

Leistungen: Integriertes Workshopprogramm in den drei Lernbereichen Präsentieren/Kommunizieren, Projektmanagement und Netzwerken, Vorbereitung und Betreuung durch drei erfahrene Trainer, Übernachtung (in der gewählten Kategorie nach Anmeldungseingang und Verfügbarkeit), Vollverpflegung, Getränke tagsüber, hauseigener Strand . THESIS hat ein Zimmerkontingent vorreserviert.

WICHTIG : Bitte gebt bei der Anmeldung im Textfeld für Bemerkungen an, welche Übernachtungskategorie eure erste Wahl ist und welche für euch noch in Frage kämen, falls diese nicht mehr zur Verfügung steht. In diesem Fall werdet ihr kontaktiert und es wird euch mitgeteilt, welche Möglichkeiten noch buchbar sind. Je frühzeitiger ihr euch anmeldet, umso besser sind eure Chancen auf die Zimmer eurer Wahl.

Preise:

Seminar... THESIS-Mitglieder / Nichtmitglieder
ohne Übernachtung im Haus330 / € 350 €
mit Übernachtung im 4-er Zimmer370 € / 390 €
(Standard-Preis , wenn andere Kategorie gewünscht bitte angeben)
mit Übernachtung im 3-er Zimmer380 € / 400 €
mit Übernachtung im 2-er Zimmer390 € / 410 €
mit Übernachtung im 1-er Zimmer430 € / 450 €

Bei Interesse können wir euch zusätzlich zu bezahlende Übernachtungen für Do/Fr und/oder So/Mo im Tagungshaus anfragen. Bitte kreuzt dies an, wir melden uns dann bei euch.
 Berücksichtigung nach Reihenfolge des Anmeldungseingangs. Die Anmeldung ist erst gültig nach Eingang des Teilnahmebeitrags. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von THESIS e.V.

Wir freuen uns auf Euch!
Harald, Carola und Markus

i.A. Dr. Lienhard Mack - Geschäftsführer THESIS e.V

Flyer zur Thesis-Herbstakademie:

Termin
Ende
Ort