THESIS — das Netzwerk

THESIS, das sind zunächst alle unsere Mitglieder. Sie bilden ein einzigartiges, deutschlandweites Netzwerk von Promovierenden und Promovierten. THESIS-Mitglieder ("Thesianer/innen") vernetzen sich online und nutzen hierfür die Mailinglisten, den internen Bereich der Webseite, sowie soziale Netzwerke. Das Netzwerk ist regional und lokal durch die einzelnen Gruppen vor Ort vertreten. Hier treffen wir uns z.B. zu Stammtischen und Workshops. Darüber hinaus arbeiten THESIS-Mitglieder auch thematisch in verschiedenen Arbeitsgruppen zusammen.

Vor Ort

Ortsgruppen von THESIS gibt es in der ganzen Republik. Bei den Gruppentreffen können Mitglieder und Interessierte zwanglos miteinander ins Gespräch über alle Themen rund um das Promovieren und darüber hinaus kommen. Seien es nun Fragen zur Betreuung durch den Doktorvater / die Doktormutter, der Austausch über die Situation als Promovierender oder einfach die Möglichkeit neue Leute kennenzulernen. Auf dieser Karte findest Du Ansprechpartner vor Ort.

Im Netz

THESIS Mitglieder treffen sich auch virtuell im Internet. Über die Mailinglisten und Foren erfährt man von den Themen, über die die Mitglieder forschen. Du kannst Dich als Mitglied selber nach anderen Mitgliedern umschauen. In unserem Mitgliederverzeichnis THESAURUS kannst Du anhand der verschiedensten Kriterien (Fachgebiet, Universität, Wohnort, ...) nach Promovierenden und Promovierten suchen.

Interdisziplinär

THESIS Mitglieder sind in den verschiedensten Fachbereichen unterwegs.

Kooperationen

Zum Nutzen der Mit­glieder kooperiert der Verein auf den verschie­den­sten Ebenen - inhaltlich und the­matisch, lokal und bundes­weit - mit unterschiedlichen Institutionen, Vereinen, Netzwerken und Unternehmen. Eine Übersicht über alle Kooperationen findet Ihr auf der Kooperationen-Seite. Mitglieder finden dort auch ihre Vorteile beschrieben.

Interessensvertretung

THESIS setzt sich dafür ein, dass die Rahmenbedingungen an den Hochschulen für Promotion und wissenschaftliche Qualifikation so sind, dass es Spaß macht, gute Arbeiten zu schreiben und exzellente Forschung zu erbringen. THESIS hat eine eigene Arbeitsgruppe Hochschulpolitik und hat in Kooperation mit dem Deutschen Hochschulverband 2009 ein Best-Practice Papier zur Qualitätssicherung im Promotionsverfahren erarbeitet.

Seminare

"Eine Promotion erfordert Wurschtelqualitäten" hieß es einmal. THESIS will, dass die Mitglieder des Vereins sich nicht nur durch die Promotion wurschteln, sondern methodische Kompetenzen haben und erwerben. In Zusammenarbeit mit externen, evaluierten Seminarreferenten und in Kooperation mit anderen Institutionen bietet THESIS für seine Mitglieder und Interessierte verschiedenste Seminare an.