Mit Kunst zur mentalen Fitness

Kunst bringt uns nicht nur Genuss und schöne Augenblicke, sondern sorgt durch ästhetische Erlebnisse für ein Harmoniegefühl und Wohlbefinden im Alltag. In diesem Thesinar werden wir Verwendungsmöglichkeiten künstlerischer Wahrnehmungsgesetze für die Gestaltung einer angenehmen Umgebung und produktiven Arbeitsatmosphäre besprechen. Wir werden mit den Methoden für Ausbalancierung mentaler Prozesse durch Kunstwirkung und Selbstreflexion experimentieren.

Ablauf

Nach einer kurzen Einführung und Betrachtung ausgewählter Kunstwerken finden wir die individuell ansprechenden künstlerischen Mitteln (Farben, Licht, Formen) heraus, um diese später für eine entspannende und erfolgreiche wissenschaftliche Tätigkeit zu verwenden. Anschließend werden wir über Erfahrungen mit Auswirkung der Kunst auf unser Gesundheit, Wohlbefinden sowie Stimmung austauschen
 

Termin
Ende
Anmeldung
Dieses Formular ist leider für neue Eingaben geschlossen.
Referent*innen

Dipl.-Psych. Laura Lisogorko

Laura Lisogorko, Diplom-Psychologin aus Köln, engagiert sich im Thesis e.V. als Referentin für Gesundheit & Wissenschaft. Während Ihrer freiberuflichen Tätigkeit als Beraterin und Dozentin für Kompetenzmanagement & Persönlichkeitspsychologie beobachtete sie oft einen Widerspruch zwischen der Leistungserwartung an Hochschulen einerseits und der enormen gesundheitlicher Belastung andererseits.Daher betrachtet sie eine Förderung emotionaler und mentaler Balance als eine wichtige Voraussetzung für Promotionserfolg

Ort

Big Blue Button

- online -

Wir nutzen die Open-Source Software BigBlueButton. Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren empfiehlt es sich, den Open-Source Browser Chromium zu verwenden. Auch Firefox ESR (Extended Support Release) und Chrome funktionieren in der Regel reibungslos. Bei anderen Versionen von Firefox und bei Microsoft Produkten kann es zu Sound- und Videoproblemen kommen.