Hochschul- und Wissenschaftspolitik 2017

Workshop auf dem THESIS-Jahrestreffen

THESIS engagiert sich seit Jahren aktiv in der Hochschul- und Wissenschaftspolitik. Dabei haben wir uns in der Vergangenheit mit zahlreichen Themen auseinandergesetzt, wie z.B. mit der Betreuungssituation von Promovierenden, mit Anstellungsbedingungen, mit Fragen zu wissenschaftlich redlichem Verhalten (u.a. angestoßen durch verschiedene Politiker-Plagiatsaffären), mit Formen der Promotion, mit der Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie und mit vielem mehr.
Um uns für das Jahr 2017 - in dem auch wieder eine Bundestagswahl stattfindet - frühzeitig für kommende hochschul- und wissenschaftspolitische Debatten gut aufzustellen, wollen wir miteinander die wichtigsten anstehenden Themen identifizieren und einen Fahrplan entwickeln, wie diese proaktiv angegangen werden können.
Eingeladen mitzudiskutieren und mitzuarbeiten sind sowohl Mitglieder der AG HoPo, alle weiteren THESIS-Mitglieder sowie an THESIS Interessierte.
Worshopleitung
Anna Tschaut

Termin
Ende
Referent*innen
Ort