Wege in den Arbeitsmarkt

Wege in den Arbeitsmarkt für Geistes- und Gesellschaftswissenschaftler

In Kooperation mit der Theodor-Heuss-Akadmie in Gummersbach veranstaltet THESIS das Seminar "Wege in den Arbeitsmarkt für Geistes- und Gesellschaftswissenschaftler".

Kurzinfos

Wann: 28. Juli bis 30. Juli 2008

Wo: Theodor-Heuss-Akadmie (THA), Gummersbach

Anprechpartner (THESIS): Torsten Sprenger (seminare [at] thesis [dot] de)
Anmeldung und Tagungsorganisation: Frau Bärbel Beer (baerbel [dot] beer [at] fnst [dot] org)

Kosten: 60,- Euro Mitglieder

Maximale Teilnehmeranzahl: 20

Die Anmeldung erfolgt über die THA. Im Preis sind Übernachtung (Doppelzimmer) und Verpflegung mit eingeschlossen. Fahrtkosten werden nicht erstattet. Weitere Informationen bei Frau Bärbel Beer, Friedrich-Naumann-Stiftung, Theodor-Heuss-Akademie, Theodor-Heuss-Strasse 26, 51645 Gummersbach, Tel. 022 61 / 3002-173, Fax 02261 / 3002-135, E-Mail: baerbel [dot] beer [at] fnst [dot] org

Inhalte

  • Wie qualifiziere ich mich für den zukunftsträchtigen Teilarbeitsmarkt Wissenschaft und Forschung?
  • Welche Wege führen zur Professur?
  • Welche Tätigkeiten neben der Hochschullehrerlaufbahn stehen mir offen?
  • Und wie finanziere ich Doktorarbeit und weitere Qualifizierungsphase?
  • Welche Rolle spielt die Bildungspolitik dabei?

Diese Fragen werden in diesem Seminar umfassend beantwortet: Die Seminarteilnehmer - Zielgruppe sind Studierende und Doktoranden - erfahren, welche beruflichen Einsatzmöglichkeiten sie im universitären und außeruniversitären Bereich haben, welche Programme und Forschungsstipendien angeboten werden und was man bei einer Bewerbung zu beachten hat. Zielgerichtete Beiträge zur Hochschulpolitik komplettieren das Programm.

Programm und Anmeldung

Das vollständig Programm und die Anmeldung findet Ihr auf der Veranstaltungsseite der Theodor-Heuss-Akadmie (s.o.).

Veranstalter