Wie geht es den DoktorandInnen in Europa?

Absage - Veranstaltung 14./15. Mai

Die Veranstaltung am 14./15. Mai, das 2. Treffen in Köln, muss aus organisatorischen Gründen kurzfristig abgesagt werden.

2. Arbeitstreffen im Politischen THESIS-Jahr 2010

DoktorandInnenbefragung und politische Konsequenzen der Ergebnisse.

THESIS e.V. ist aktiver Partner der im Jahr 2008/2009 durchgeführten DoktorandInnenbefragung in Europa (Europäische Promovierendenbefragung auf Basis der Dachorganisation Eurodoc).

Die Ergebnisse dieser Befragung werden innerhalb von Eurodoc diskutiert und ausgewertet. Das Kölner Treffen soll in Deutschland diese Ergebnisse mit der von THESIS e.V. im Jahr 2004 durchgeführten deutschlandweiten DoktorandInnenbefragung vergleichen und evaluieren. Durch diesen Vergleich erhofft sich der Verein belastbare Diskussionsgrundlagen zu erarbeiten, die mit den VertreterInnen von Hochschulinitiativen (z.B. DHV) auf dem Berliner Symposium im Sommer 2010 diskutiert werden sollen, was somit in den hochschulpolitischen Diskurs in Deutschland einfließt. Willkommen sind interessierte DoktorandInnen aller Fachrichtungen.

Programm

Freitag, den 14. Mai 2010

15:00    Begrüßung der TeilnehmerInnen und Kennenlernen
15:30    Christopher Mues (verantwortlich für die DoktorandInnenbefragung von THESIS e.V. im Jahr 2004)

  • „Zur Situation Promovierender in Deutschland (2004) – Vorgehensweise und Ergebnisse“

16:30    Dr. Michael Hartmer, Geschäftsführer des DHV

  • "Die Promotion - aktuelle Entwicklungen"

17:30    Diskussion der Vorträge im Plenum

  • Fragen und Antworten an die Referenten

19:00    Gemeinsames Abendessen und Netzwerken

Samstag, den 15. Mai 2010

9:00    Nadia Koltcheva EURODOC (Zur Darstellung einer Europaweiten EURODOC Befragung)

  • "The situation of Doctoral Candidates in Europe - Results from an Europe-wide Survey"

11:30    Diskussion in Arbeitsgruppen

  • Entwicklungen in den letzten fünf Jahren
  • Kritische Punkte und Problemfelder (z.B. Gender, Promotionsmodelle, Karrierechancen etc.)
  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Studien und Sichtweisen
  • Zukunftsmodelle

13:00    Gemeinsames Mittagessen
14:00    Zusammentragen der Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen

  • Erarbeitung der zentralen Inhalte eines THESIS Positionspapiers zu der aktuellen Situation von Promovierenden und hochschulpolitischen Konsequenzen

16:00    Abschluss und Abreise

Tagungsort und -termin

Tagungsort: ÄNDERUNG!!!

Kölner Unibibliothek, genaue Raumangabe folgt

Termin: Freitag, 14. Mai 2010, 15:00 - 15. Mai 16:00

Unterbringung: Es ist für diese Veranstaltung ein Kontingent auf den Namen THESIS in der JH Köln-Riehl vorhanden - bitte melden Sie sich ZUSÄTZLICH falls benötigt auch dort an!

Jugendherberge Köln-Riehl - City Hostel
An der Schanz 14
D-50735 Köln
Tel.: +49-(0)221-9765130
Fax: +49-(0)221-761555
email: koeln-riehl [at] jugendherberge [dot] de
www.koeln-riehl.jugendherberge.de

Organisatorischer Hinweis

Die Anreisekosten müssen von den TeilnehmerInnen persönlich getragen werden. Nach Vorlage eines gültigen Studentenausweises werden die Übernachtungskosten für die Dauer des Arbeitstreffens aus Mitteln des BMBF finanziert.

Termin
Ende