Der Beirat

Die Mitgliederversammlung kann die Einrichtung eines Beirats beschließen und die Mitglieder des Beirats berufen. Durch den Beirat soll die wissenschaftliche und praxisorientierte Beratung des Vereins bzw. seiner Mitglieder gefördert werden. Darüber hinaus soll der Beirat sicherstellen, dass die Ziele und Grundgedanken von THESIS auch in Zukunft verfolgt werden.

In den Beirat können Wissenschaftler*innen, renommierte Personen des öffentlichen Lebens und Mitglieder berufen werden, die die Strukturen und die Entwicklung von THESIS besonders gut kennen.

Aufgaben

Der Beirat hat eine beratende Funktion für alle Organe von THESIS. Er hat jedoch grundsätzlich keine Entscheidungskompetenz. Turnusmäßig finden jährlich zwei Beiratssitzungen mit dem Bundesausschuss statt.

Mitglieder des Beirates

Harald Völker

Dr. Harald Völker ist an der Universität Zürich verantwortlich für die linguistische Fachausbildung der Sekundarschullehrer für Französisch. Er leitet und begleitet seit mehr als zehn Jahren mündliche Prüfungen auf unterschiedlichsten Ebenen in Deutschland und der Schweiz. Seit 1999 arbeitet er daneben als Rhetoriktrainer, u.a. für das Luxemburgische Studentenwerk, die Heinrich-Böll-Stiftung, ECOS-Consult sowie die Katholischen Hochschulgemeinden Trier und Göttingen.