Digitalisierung der Hochschulen zwischen Politik und Umsetzung

Posted on: Fr., 25.10.2019 - 10:19 By: Rene Krempkow

Ein kürzlich erschienenes Themenheft der Zeitschrift "Qualität in der Wissenschaft" (Nr. 2/2019) versammelt Beiträge zur Digitalisierung der Hochschulen. Darin beleuchtet ein Artikel zur entsprechenden Schwerpunktstudie der Expertenkommission Forschung und Innovation der Bundesregierung (EFI) auch Bundesländer-/ Regionenunterschiede im Stand der Digitalisierung und kommt zu dem Schluss, dass sich keine signifikanten Unterschiede zwischen einzelnen Bundesländern feststellen lassen, sondern nur regionale - v.a. ein West-Ost-Gefälle.

Ein anderer Artikel stellt die erste im deutschsprachigen Raum durchgeführte empirische Untersuchung zu digitalen Kompetenzen vor - wobei sich u.a. zeigte, dass Studierende sich wenig um Daten-und Persönlichkeitsschutz kümmern und recht leichtfertig ihre Daten hergeben - und woraus Empfehlungen für die Ausbildung und Weiterbildung abgeleitet werden. Ein Praxisbeitrag wiederum thematisiert die konkrete Umsetzung digitaler Lehr-und Lernkompetenzen mit einem Unterstützungsprogramm für Lehrende an einer Universität.

Inhaltsübersicht über weitere Beiträge und Leseprobe online unter:
www.researchgate.net/publication/334604100